dieUmweltDruckerei in Togo. Unsere Eindrücke über ein faszinierendes Land.

Wir kompensieren unsere unvermeidbaren CO2-Emissionen in ein Klimaschutzprojekt in der Nähe von Kpalimé in Togo. Neben unseren kontinuierlichen Klimaschutz-Investitionen spenden wir nunmehr zwei Wasserfilter. Diese sind zwingend notwendig, da in der Trockenzeit die Trinkwasserversorgung im westafrikanischen Projektgebiet nahezu zum Erliegen kommt und die regionale Bevölkerung derzeit ungeklärtes Wasser aus einem nahe liegenden See trinken muss. Über unsere Eindrücke und Erlebnisse vor Ort berichtet Dr. Kevin Riemer-Schadendorf von der UmweltDruckerei.

Kind beim Pflanzen gießen in Togo Weiterlesen

Das Sono-Elektroauto: günstig, schick, solar. Nachhaltige Ingenieurskunst – Made in Germany

Der preisgünstige Sion ist ein selbstladendes Elektroauto von Sono Motors. Integrierte Solarzellen laden die Batterie tagsüber auf, wodurch das E-Auto zu einer mobilen Ladestation wird. Wir sind von dem Konzept des Sions begeistert und möchten euch daher den hübschen Stromer einmal vorstellen.

Das Elektroauto von Sono Motors aus München

Weiterlesen

CO2 vermeiden, reduzieren und kompensieren

Viele unserer Aktivitäten sind mit dem Ausstoß von Treibhausgasen, insbesondere CO2, verbunden, das auch bei der Herstellung von Printprodukten entsteht. Kundinnen und Kunden aus dem kirchlichen Bereich können bei der UmweltDruckerei ihre durch Druck verursachten Emissionen über das Klimaschutzprojekt der Klima-Kollekte in Indien kompensieren. So leisten sie einen Beitrag zu Klimagerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung. Hier erfahren Sie wie es funktioniert und erhalten Informationen zu dem Projekt der Klima-Kollekte.

Energieeffiziente Kochstelle in Indien

Weiterlesen

Unser nachhaltiger Klimaschutz für Mensch und Natur in Togo

Unsere CO2-Emissionen, die wir bei der Produktion und beim Versand nicht verhindern können, kompensieren wir in ein Klimaschutzprojekt in Togo. Wir haben bewusst dieses Projekt von natureOffice ausgewählt, da es nach unserem Dafürhalten ein Vorzeigeprojekt für nachhaltige Klimaschutz-Investitionen darstellt. Hier erfahrt Ihr, warum wir das so bewerten.

Die Pflanze Jatropha eignet sich besonders zum Sammeln und sichert so ein Zusatzeinkommen beim Klimaschutz-Projekt in Togo.

Weiterlesen

Kork kaufen und die Umwelt schützen

Die natürliche Bewaldung der iberischen Halbinsel sind zum Großteil Mischwälder mit verschiedenen Eichen, allen voran der Korkeiche. In der Vergangenheit wurde diese natürliche Bewaldung vermehrt durch vermeintlich wirtschaftliche Pflanzen ersetzt. Der Fotograf Raphael Bolius setzt sich für den Erhalt der Eichenwälder ein und verdeutlicht mit seinen Bildern die Schönheit und den Nutzen dieses atemberaubenden Ökosystems.

Kork-Eiche in Portugal

Portugiesische Korkeiche (Region Alentejo, Distrikt Portalegre)

Weiterlesen

Globale Verantwortung für das Klima

Globale Umweltprobleme interessieren sich nicht für Staatsgrenzen. Der weltweite Klimawandel ist damit nur teilweise eine nationale Aufgabe. Er muss vielmehr transnational verstanden und verantwortet werden. So denkt auch ein Kleinbauer aus Peru und verklagt den deutschen Energiekonzern RWE.

Ein Peruaner kämpft in Deutschland gegen den Klimawandel

Weiterlesen

E-Mobilität: Freude am Klimaschutz

Das Fahren von Elektro-Autos bringt nicht nur unheimlich viel Spaß, sondern entlastet vor allem die Umwelt. Die Öko-Vorteile gegenüber konventionellen Verbrennungsmotoren liegen auf der Hand: Kein Abgasgestank, keine Lärmbelästigung und vor allem verursachen sie lokal keine Emissionen – bei Aufladung mit Ökostrom, ist die Nutzung sogar völlig emissionsfrei. Wir haben daher für euch einmal recherchiert, wo genau Elektro-Mobilität angeboten wird.

Elektro-Autos bringen Spaß und schützen das Klima

Wir haben für euch den Renault Twizy getestet und waren begeistert, wie viel Spaß günstiges und umweltschonendes Fahren bringt – Sharing is CARing.

Weiterlesen