Feiern? Unbedingt! Aber nachhaltig. Eure nächste Party: kreativ, fair und ökologisch!

Nach privaten Feiern oder Partys in Klubs oder auf Festivals folgt leider nicht nur allzu häufig der Kater, sondern die Nacht hinterlässt auch jede Menge unnötigen Müll. Jede*r Festivalbesucher*in hinterlässt beispielsweise einen durchschnittlichen Müllberg von 15 kg. Doch Spaß haben und Verantwortung zeigen gegenüber Mensch, Tier und Natur muss nun wirklich kein Widerspruch sein. Wir präsentieren euch unsere Top 10 für eure nachhaltige Fete!

Nachhaltig feiern mit kreativen Drinks

Weiterlesen

Verkehrswende: Für eine innovative, nachhaltige und zukunftsfähige Mobilität

Verkehrspolitik und Autokonzerne haben jahrzehntelang auf Verbrenner- und Dieselmotoren gesetzt, die eine nachhaltige Verkehrswende verhinderten. Dr. Kevin Riemer-Schadendorf (KRS) von der UmweltDruckerei hat bei Annika Meenken (AM) vom Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD) nachgefragt, wie sich eine zukünftige Mobilität nachhaltig gestalten ließe.

Der VCD setzt sich für eine nachhaltige Verkehrswende ein

Weiterlesen

Slow Fashion: Unsere Top 10 für faire, ökologische und vegane Mode

Slow Fashion steht für bewusste Mode. Sie steht für einen Wandel zu mehr Nachhaltigkeit und einer Verantwortung gegenüber Mensch, Tier und Umwelt. Doch leider achten noch längst nicht alle Modelabels auf nachhaltige Kriterien bei ihrem Angebot. Wir präsentieren euch unsere 10 Lieblingsmarken, die auf faire, tierfreundliche und ökologische Produktionsbedingungen achten.

Männer-Mode: Hoody Blau

Weiterlesen

Nachhaltigkeit: 10 einfache Tipps für den Alltag

Bei der UmweltDruckerei wird bekanntermaßen der Bereich Nachhaltigkeit großgeschrieben. Es gibt viele alltägliche Dinge, die jede/r leicht umsetzen kann, um den Umwelt-, Klima- und Artenschutz zu unterstützen. Wir haben für euch unsere Top 10 zusammengestellt!

Nachhaltigkeit

Weiterlesen

Warum wir ausschließlich auf 100 % Recyclingpapier setzen

dieUmweltDruckerei setzt als einzige Druckerei ausschließlich auf 100 % Recyclingpapier. Entgegen zu herkömmlichen Frischfaserpapier werden unmittelbar keine Bäume für unsere Papiere gefällt, da es aus Altpapier hergestellt wird. Wir schützen durch den 100 % Einsatz von Recyclingpapier im Jahr etwa 1.400 Bäume vor der Abholzung, was der Fläche eines Waldes von ca. 5 Fußballfeldern entspricht. Bei der Herstellung unseres Recyclingpapiers werden bis zu 70 % Wasser und 60 % Energie gegenüber Frischfaserpapier eingespart. Doch es gibt neben konventionellen Frischfaserpapier und umweltfreundlichen Recyclingpapier noch weitere ökologische Papieralternativen. Warum wir diese bewusst nicht anbieten, erfahrt Ihr hier.

dieUmweltDruckerei bietet ausschließlich 100 % Recyclingpapier

Weiterlesen

Vegan leben aus Eigennutz? Ein moralphilosophisches Experiment

Wie sähe eine absolut gerechte Gesellschaftsform aus? Diese Frage ist wohl älter als die Philosophie selbst. Wir wollen diesem Gedanken einmal nachgehen und uns darüberhinaus fragen, wie theoretisch wohl eine faire Welt für alle Menschen und Tiere aussehen müsste, indem wir vier Gesellschaftsmodelle vergleichen.

Rawls Buch der Theorie der Gerechtigkeit

Weiterlesen

Die kleine Geschichte vom großen Geschäft

Nachhaltige Kooperationen funktionieren nur innerhalb der eigenen Branche? Falsch! dieUmweltDruckerei und Goldeimer beweisen das Gegenteil. Doch wie kooperiert eine Öko-Druckerei mit einem Sozialunternehmen aus dem Sanitärbereich? Dr. Kevin Riemer-Schadendorf (KRS) von der UmweltDruckerei und Goldeimer-Geschäftsführer Malte Schremmer (MS) verraten euch wies geht!

Goldeimer Werkhaus-Klo in den Bergen

Weiterlesen